Küsten, Schluchten und Berge: Zum EU-Beitritt Kroatiens präsentiert der Mietwagen-Vermittler Sunny Cars

Der Countdown läuft: Es sind nur noch wenige Tage bis zum 1. Juli 2013 – dann erhält die Europäische Union mit Kroatien ihren 28. Mitgliedsstaat. Aus touristischer Sicht ist das Balkanland eines der europäischen Trendziele: Der Mietwagen-Vermittler Sunny Cars verzeichnet einen konstanten Anstieg bei der Nachfrage nach Ferienautos für Kroatien. Mit langen Küstenstraßen, traumhaft schönen Buchten und vielen UNESCO-Stätten können Mietwagen-Urlauber hier auf erlebnisreiche Entdeckertouren gehen, zudem schätzen vor allem Familien das gute Preis-Leistungs-Verhältnis in der Destination. Anbei drei Rundreise-Möglichkeiten, bei denen sich das neue EU-Mitglied Kroatien von seiner schönsten Seite zeigt:

Der Countdown läuft: Es sind nur noch wenige Tage bis zum 1. Juli 2013 – dann erhält die Europäische Union mit Kroatien ihren 28. Mitgliedsstaat. Aus touristischer Sicht ist das Balkanland eines der europäischen Trendziele: Der Mietwagen-Vermittler Sunny Cars verzeichnet einen konstanten Anstieg bei der Nachfrage nach Ferienautos für Kroatien. Mit langen Küstenstraßen, traumhaft schönen Buchten und vielen UNESCO-Stätten können Mietwagen-Urlauber hier auf erlebnisreiche Entdeckertouren gehen, zudem schätzen vor allem Familien das gute Preis-Leistungs-Verhältnis in der Destination. Anbei drei Rundreise-Möglichkeiten, bei denen sich das neue EU-Mitglied Kroatien von seiner schönsten Seite zeigt:

Routenvorschlag 1: Von Split in den Norden auf die Halbinsel Istrien            

Wer während seiner Reise die kroatische Küstenlandschaft hautnah erleben möchte, kann sich beispielsweise auf eine Tour von Split im Süden bis hoch nach Pula auf der Halbinsel Istrien im Norden des Landes begeben. Am Ausgangspunkt Split wartet eine beeindruckende Altstadt sowie ein reges öffentliches Leben mit Musikern und Künstlern auf die Besucher. Weiter geht es entlang der kurvenreichen Küstenstraße D8 mit traumhaft schönem Ausblick auf die Adria in Richtung Norden. Landschaftlich besonders reizvoll ist die Strecke von Rijeka über die Orte Opatija, Lovran, Plomin, Labin und Rasa. Auf der Höhe von Sibenik lohnt ein Abstecher in das Hinterland zu den imposanten Wasserfällen des Krka-Nationalparks. Weitere Höhepunkte auf der Route sind die Festung von Sibenik oder das beliebte Städtchen Rovinj in Istrien, das zu den schönsten entlang der Adriaküste zählt.

Routenvorschlag 2: Von Split in den kroatischen Süden bis zur „Perle der Adria“, Dubrovnik

Wer lieber in den kroatischen Süden vordringen möchte, startet ebenfalls in Split, fährt jedoch entlang der A1 bis Ravca und weiter entlang der Küstenstraße bis nach Dubrovnik. Die Tour führt kurzzeitig über Bosnien-Herzegowina (mit dem Mietwagen auf Anfrage möglich) und begeistert durch ihre faszinierende Küstenlandschaft. Der Zielort Dubrovnik wird aufgrund seiner kulturellen Bedeutung auch als „Perle der Adria“ bezeichnet: Seit 1979 ist die gesamte Altstadt von Dubrovnik UNESCO-Weltkulturerbe – zugleich ist sie eine autofreie Zone. Der Sunny Cars-Reisetipp: Wer Dubrovnik erkunden möchte, sollte Tage meiden, an denen große Kreuzfahrt-Schiffe vor Anker liegen. Dann kann es nämlich überaus eng in den Gassen der Stadt oder entlang der eindrucksvollen Stadtmauer von Dubrovnik werden.

Routenvorschlag 3: Kroatien-Rundfahrt ab/bis Zagreb

Die ganze Bandbreite Kroatiens erleben Urlauber auf einer Rundreise, bei der die Hauptstadt Zagreb Start- und Endpunkt ist. Hier heißt es erst einmal viel charmantes Flair genießen, denn die größte Stadt des Landes verfügt über historische Plätze, malerische Grünanlagen und zahlreiche Cafés. 

Über das abwechslungsreiche Hinterland von Zagreb führt die Route unter anderem zur Küstenstadt Zadar in Norddalmatien sowie zur historischen Hafenstadt Trogir, deren Altstadt ebenfalls UNESCO-Weltkulturerbe ist. Sehenswert ist zudem der größte Nationalpark Plitvice mit den berühmten Wasserfällen und Seen, die eines der ersten Naturdenkmäler der UNESCO waren. Wer noch Zeit übrig hat, kann auf dem Rückweg einen Zwischenstopp im Krka Nationalpark einlegen.

Mit Sunny Cars rundum sorglos Kroatien erkunden

Große Präsenz im Lande: Mietwagen-Urlaubern bietet der Vermittler Sunny Cars eine ganze Reihe an Stationen, an denen Reisende ihren Wagen abholen und abgeben können. Insgesamt 14 Städte in Kroatien finden sich im Programm des Vermittlers, darunter die bekannten Ferienziele Dubrovnik, Porec, Pula und Zagreb, aber auch weniger geläufige Orte wie Podstrana, Velika und Karlovac.

Bei den Mietwagen-Angeboten von Sunny Cars können sich die Urlauber zudem darauf verlassen, dass alle wichtigen Leistungen im Preis enthalten sind. Zum Rundum-Versicherungsschutz zählen unter anderem ein Vollkaskoschutz mit Rückerstattung der Selbstbeteiligung (inklusive Glas-, Reifen-, Dach- und Unterbodenschäden), ein Kfz-Diebstahlschutz mit Rückerstattung der Selbstbeteiligung sowie eine garantierte Haftpflichtdeckungssumme in Höhe von mindestens 7,5 Millionen Euro. Auch Leistungen wie unbegrenzte Kilometer, alle lokalen Steuern, die Flughafenbereitstellung und –gebühren sind im Mietwagenpreis von Sunny Cars inklusive.

Zudem bietet Sunny Cars in Kroatien einen Premium-Service an den Flughafen-Stationen in Zagreb, Pula, Zadar, Split und Dubrovnik an – bei diesen Mietwagen-Paketen werden Urlaubern wichtige Qualitätsmerkmale wie neuere Fahrzeuge (maximal ein Jahr alt oder 25.000 Kilometer), ein Quick-Check-In, ein Zusatzfahrer sowie die faire Voll-Voll-Tankregelung garantiert.

Buchbar sind sämtliche Angebote von Sunny Cars im Reisebüro, auf www.sunnycars.at oder telefonisch bei der Reservierungszentrale unter der Rufnummer 0800 – 50 10 25.

Über Sunny Cars

Das inhabergeführte Unternehmen Sunny Cars bietet seinen Kunden bereits seit 25 Jahren weltweit Mietwagen an mehr als 8.000 Urlaubsorten in über 120 Ländern an. Dabei arbeitet die Sunny Cars GmbH ausschließlich mit Vertragspartnern zusammen, die ihren hohen Qualitäts- und Servicestandard entsprechen. Mietautos von Sunny Cars stehen für ungetrübte Urlaubsstimmung ohne Preisaufschläge: Die wichtigsten Leistungen sind im Preis für den Sunny Cars-Mietwagen enthalten und sorgen für ein sorgloses Fahrvergnügen.

Sind Sie Journalist und möchten uns eine Frage stellen?

Mareen Lipkow

Leitung B2B Marketing DACH
E-Mail +49 (0) 89 82 99 33 85 +49 (0) 89 82 99 33 85