Wieder über 830.000 Mietwagenbuchungen: Die Sunny Cars Unternehmensspitze zieht Bilanz zum abgelaufenen Geschäftsjahr 2018/19

Hohes Buchungsvolumen auch im schwierigen Touristikjahr 2019: Mit 831.000 getätigten Mietwagenbuchungen im Geschäftsjahr 2018/19 konnte die Sunny Cars Group fast dieselbe Bilanz vorweisen wie im Rekordjahr davor. Besonders erfreulich gestaltet sich auch der Ausblick auf das neue Jahr 2020: Schon jetzt verzeichnet Sunny Cars für die kommende Sommersaison im Vergleich zum Vorjahreszeitraum rund 30 Prozent mehr Buchungseingänge.

„Wir sind zum Ende unseres Geschäftsjahres am 31. Oktober 2019 alles in allem zufrieden mit der Entwicklung in diesem Jahr“, bekräftigt Sunny Cars Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter Kai Sannwald. „Waren wir zu Jahresbeginn aufgrund der damals schwierigen Ausgangslage in der Touristikbranche und dem abwartenden Buchungsverhalten auf Kundenseite noch verhalten optimistisch, so hat die Gesamtbilanz nun immerhin nahezu das Vorjahresniveau erreicht. Dennoch war es richtig und wichtig, in diesem Jahr voller Herausforderungen für die Branche am geplanten Investitionsvolumen zur Markenstärkung sowie an der Kundenfreundlichkeit festzuhalten. Klar ist auch: In 2020 möchten wir definitiv wieder ein Wachstum verzeichnen.“

Insgesamt erzielte die Sunny Cars Group in ihren Märkten Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien, Niederlande und Frankreich ein Umsatzvolumen von 275 Millionen Euro. Der durchschnittliche Umsatz pro Mietwagen betrug 331 Euro, was eine leichte Steigerung in Höhe von zwei Prozent gegenüber dem vorherigen Geschäftsjahr bedeutet. Leicht gesunken ist dagegen die durchschnittliche Mietdauer, die in 2018/19 ganze 8,23 Tage betrug. Auf 69,11 Tage stieg die Vorausbuchungsdauer an.

Als „besonders erfreulich“ bezeichnet Thorsten Lehmann, Geschäftsführender Gesellschafter von Sunny Cars, die immer größere Beliebtheit der Sonderpakete, mit denen Sunny Cars im Markt ein Alleinstellungsmerkmal hat. „Sehr beliebt sind vor allem der Premium-Service sowie unser Ohne-Kaution Paket, bei denen unser ohnehin schon umfangreiches Rundum-Sorglos-Leistungsportfolio um zusätzliche Optionen wie eine Bevorzugung bei der Abholung und Rückgabe ergänzt wird. Die immer stärkere Akzeptanz dieser Service-Pakete unterstreicht nicht nur unsere erfolgreichen Bemühungen, unser Mietwagen-Produkt fortwährend zu optimieren, sondern auch den immer höheren Anspruch der Mietwagenkunden.“

Beim Blick auf die aktuelle Buchungssituation für das kommende Reisejahr zeigt sich die Unternehmensführung von Sunny Cars hochzufrieden. Im Vergleich zum Vorjahr gibt es derzeit ein Plus von rund 30 Prozent für den Reisesommer 2020, berücksichtigt sind dabei alle Anmietungen ab dem 1. April 2020. „Wir liegen bei Griechenland bei einem Zuwachs von 46 Prozent, bei Kanada bei einem Mehraufkommen von 44 Prozent und bei den USA bei einem Plus von 20 Prozent“, freut sich Sunny Cars Chef Kai Sannwald.

„Zudem sind wir sehr froh darüber, dass mit Spanien und Italien zwei wichtige Mietwagenländer wieder auf Wachstumskurs sind, die einen schwierigen Sommer 2019 hinter sich haben“, ergänzt Thorsten Lehmann und berichtet von einem aktuellen Zuwachs in Höhe von 64 Prozent für den Sommer 2020 für Italien und einem Buchungsplus von 13 Prozent für Spanien.

Über Sunny Cars

Sunny Cars wurde 1991 in München gegründet. Das Unternehmen arbeitet mit lokal und international tätigen Fahrzeugflottenanbietern an mehr als 8.000 Mietstationen in über 120 touristischen Zielgebieten zusammen, die nach hohen Qualitäts- und Serviceanforderungen ausgewählt werden und für das Qualitätsversprechen von Sunny Cars an seine Kunden stehen. Mit 833.000 getätigten Buchungen im vergangenen Geschäftsjahr gehört Sunny Cars zu den führenden Mietwagenunternehmen in Europa und beschäftigt rund 170 Mitarbeiter in Deutschland, Österreich, der Schweiz sowie in Belgien, den Niederlanden und in Frankreich. Mietautos von Sunny Cars stehen für ein Rundum-Sorglos-Erlebnis ohne versteckte Kosten: Alle wichtigen Leistungen sind im Preis für den Sunny Cars-Mietwagen enthalten und sorgen für ein entspanntes Fahrvergnügen.

Sind Sie Journalist und möchten uns eine Frage stellen?

Mareen Lipkow

Director of Marketing DACH
E-Mail +49 (0) 89 82 99 33 85 +49 (0) 89 82 99 33 85